Welttag des Tanzes

Der Welttanztag wurde vom Internationalen Komitee des Tanzes des Internationalen Theaterinstitutes (ITI der UNESCO) angeregt, und im Jahr 1982 erstmals ausgerufen, um den Tanz als universelle Sprache in der Welt zu würdigen. Er findet weltweit jedes Jahr am 29. April statt, dem Geburtstag des französischen Tänzers und Choreografen Jean-Georges Noverre (1727–1810), dem Gründer des modernen Ballets.

Quelle: Wikipedia

Mein Foto

Dieses Foto entstand bereits im Januar 2014 in Jaipur, der Hauptstadt des Bundesstaats Rajasthan in Indien. Meine Frau und ich waren damals in Rahmen einer 6-monatigen Reise auch mehrfach in Indien und hatten unseren Besuch in Jaipur so gelegt, dass wir zum „Kite Festival“, dem Drachenfest dort waren. Das war toll, da die Menschen überall in der Stadt Drachen steigen ließen und es eine sehr schöne Stimmung gab. U.a. wurden wir dort von einigen netten Mensch auf das Dach ihres Hauses eingeladen, um das Spektakel von dort zu sehen.

Zu den Feierlichkeiten des Kite Festivals gehörten auch verschiedene Tanzvorführungen, die die Vielfalt der Kultur in Rajasthan zelebrierten. Eins meiner Lieblingsfotos, die an diesem Tag entstanden sind, ist dieses hier. Bei dem Foto, – so denke ich wenigstens – ist mir gut gelungen, die Energie und Freude der Tänzerin einzufangen.
Ich fotografierte im Blendenprioritäts-Modus (A) und hatte mich für Blende f/2,8 entschieden, um sie einerseits gut vor dem Hintergrund frei zu stellen. Dabei verkürzte sich die Verschlusszeit auf eine 1/800 Sekunde, was mir gut gefiel, da ich sie so mitten in der schnellen Bewegung „einfrieren“ konnte. Denn die Tänzerinnen bewegten sich z.T. unglaublich schnell!

Der „Bildersteckbrief“ (Die Kurzform für Eilige)

Wann und wo entstanden?

  • 14. Januar 2014
  • Jaipur, Indien

Warum ausgesucht?

  • “Welttag des Tanzes”

Die Technischen Details des Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.