Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Jeweils am 6. April ist der “internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden”. Der Gedenktag wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen eingeführt, um die Rolle des Sports für die Entwicklung und den Frieden zu betonen. Das Datum wurde gewählt, weil am 6. April 1896 die ersten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit in Athen eröffnet worden waren. Der der Tennisspieler Novak Đoković war während der Beschlussfassung anwesend und sagte, er hoffe, der neue Welttag werde die inneren Werte des Sports, wie Fairness, Zusammenarbeit und Respekt für den Gegner, fördern.

Mein Foto

Mein Foto zum Tag stammt aus der Stadt Anandpur Sahib im Bundesstaat Punjab, Indien. Ich habe es letztes Jahr fast um diese Zeit gemacht, als ich bei dem wunderbaren Fest “Holla Mohalla” der Religionsgemeinschaft der Sikh dabei sein durfte.

Der „Bildersteckbrief“ (Die Kurzform für Eilige)

Wann und wo entstanden?

  • 10. März 2020
  • Anandpur Sahib, Punjab, Indien

Warum ausgesucht?

  • Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Die Technischen Details des Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.