Frage- und Austausch-Foren

Foren zu Reisefotografie, Bildbearbeitung, Multivision/AV-Shows und mehr

Herzlich willkommen!

Du befindest dich jetzt im Bereich der Foren für Teilnehmende von Reisefotografie-Workshops und der Reisefotografie Masterclass. Hier findest du unsere Frage- und Dikussions-Foren rund um Themen der Reisefotografie, Bildbearbeitung, Multivisionen /AV-Shows und mehr. Am besten legst du dir ein entsprechendes Bookmark in deinem Browser an. So kannst du jederzeit schnell auf diesen Bereich zugreifen. Wenn du selbst aktiv am Forum teilnehmen möchtest, melde dich bitte bei mir, denn dazu brauchst du einen Benutzer-Account.


Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumMasterclass: EquipmentExternes Live View
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Externes Live View

Hallo Zusammen,

bei der letzten Masterclass haben wir über Winkelsucher, Klappmonitore und externe Monitore gesprochen, zumindest für ungewöhnliche Perspektiven.

Will man bodennah horizontal fotografieren oder gar nach oben ist das mit dem optischen Sucher wenn überhaupt nur mit Nackenschmerzen möglich.

Für Träger von Gleitsichtbrillen, ist das noch schwieriger - ich spreche aus eigener Erfahrung 😉

Thorge hat mich mit seinem Kommentar auf eine Idee gebracht:
Ein externer Monitor (auf dem Handy).

Da ich (auf Reisen) nicht zu viel Equipment mit mir rum schleppen will und die Kosten im Rahmen bleiben sollen, kommt ein externer Monitor für mich nicht in Frage. 

Eine Wireless Funktion hat weder meine D300 noch die D600.
Nach etwas Suche habe ich den Wireless-Adapter WU-1a/WU-1b gefunden, den man einfach in die seitliche Buchse einsteckt und dann mit der kostenlosen App „Wireless Mobile Adapter Utility“ verbindet.

Diese App kann recht wenig, aber das Livebild übertragen, worauf es mir ankommt. Scheint für 60€ eine einfache gute Lösung zu sein. Andere Apps können wohl mehr ich weiß aber noch nicht ob Sie mit dem Adapter funktionieren. (qDSLRDashboard oder ShutterSnitch)

Ich glaube ich bestelle mir das Teil.

https://nachbelichtet.com/nikon-d600-und-d3200-dslrs-per-w-lan-und-gratis-iphone-app-steuern/

Klingt gut, Andreas! Sag mal Bescheid, wie es sich in der Praxis bewährt ...!?

Tja, nach erster Euphorie über ein kleines geniales Teil, kommt erst einmal die Ernüchterung. 

Die Verbindung ist in winzigem Abstand mit meinem iPhone 7 alles andere als stabil. Mit dem iPad 2 etwas besser.

Dass man in der App keine Kameraeinstellungen einstellen kann, wusste ich vorher, dass man aber auch an der Kamera nichts einstellen kann während dem Live View finde ich blöd. 

Das Live Bild kann man nicht heran zoomen um gut manuell zu Fokussieren, und die Auswahl eines Schärfepunktes auf dem Handy / Tablet klappt zwar, bleibt aber auch immer wieder mal hängen.

Ich wollte es schon zurück geben. Werde es aber einmal im hellen testen, evtl. lerne ich den Technikzwerg ja doch noch lieben - wird aber schwer!