Feedback zur Kerala-Fotoreise 2020

Ich habe Thorge durch einen Fotokurs zur Reisefotografie kennen- und dabei seine Fotos, deren Nähe und Intensität zu schätzen gelernt. Wie sicher  viele Hobbyfotografen, scheue ich davor zurück, (fremde) Menschen zu fotografieren – dabei sind das doch gerade die Motive, welche auf Reisen so spannend sind und soviel ausdrücken können.
Im Februar/März dieses Jahres war ich nun mit Thorge in Kerala, sozusagen in letzter Minute vor dem Virus , wie wir heute wissen. Es war eine überwältigende Erfahrung. Thorge hat gemeinsam mit seinem indischen Organisator Pradeep ein spannendes und intensives Programm zusammengestellt. Auch die Menschen in Indien eignen sich hervorragend dazu, sich der Street- und Peoplefotografie ausgiebig zu widmen – sind diese doch fast ausnahmslos sehr fotoaffin. Ich selbst wurde in meinem Leben wohl noch nie auf so vielen Selfies festgehalten, wie in diesen Tagen.
Beim Betrachten der Aufnahmen zuhause konnte ich feststellen, dass ich mich ein Stück weiterentwickeln konnte – aber auch, dass der Weg noch lange nicht zu Ende ist. Danke Thorge für die Erfahrungen, für Deine Tipps und Dein Engagement. Mir ist einiges klarer geworden, jetzt muss ich es nur (!!!) noch besser umgesetzen werden. Aber wie ich höre, bietest Du ja noch weitere Reisen an 😉 “

Bernd Krischker

Seine Eindrücke von der Kerala-Fotoreise, sowie eine Auswahl seiner Fotos, hat Bernd hier in seinem wunderbaren Reiseblog veröffentlicht. Reinschauen lohnt sich!


Das Foto von Bernd ist © Antje Barthel-Haas, die ebenfalls als Teilnehmerin der Fotoreise in Kerala dabei war. Ihr Feedback finden Sie hier.