Bin ich ein „Star-Fotograf“ in China?

Bereits vor 3 Jahren wurde ich auf diversen Chinesischen Websites als Fotograf vorgestellt – und wusste nichts davon!

Von Zeit zu Zeit suche ich bei Google nach meinen eigenen Bildern. Hintergrund ist, dass schon einige Male Fotos von mir verwendet wurden, ohne dass ich darüber informiert war. Und das bedeutet natürlich auch, dass ich für meine Arbeit nicht bezahlt wurde, also meine Bilder unrechtmäßig genutzt wurden. In manchen Fällen lässt sich so etwas schnell klären. Manchmal ist es aber auch komplizierter …

Gerade kürzlich bin ich auf einen Artikel auf der Chinesischen Webseite cnart.net gestoßen, in dem gleich fünfzehn (!) meiner Fotos veröffentlicht wurden! Nun kann ich Chinesische Schriftzeichen nicht lesen, aber mittendrin sah ich plötzlich mein Namen! Neugierig geworden, nutze ich die Übersetzungsfunktion in Googles Browser Chrome und siehe da – ich werde in dem Artikel als Fotograf vorgestellt! Und nicht nur das, sie nennen mich einen „Reiseblockbuster der Universalfotografen“! Vermutlich ist die Übersetzung nicht ganz richtig, aber insgesamt klingt der Text recht wohlwollend. Der Artikel ist wohl schon seit 2017 online, also seit drei Jahren! Ich weiss auch nicht, warum ich das vorher noch nie entdeckt habe. Denn, in dem Artikel ist die Rede davon, dass die Quelle ein gewisses Hummingbird Network ist. Als ich das dann zusammen mit meinem Namen gegoogelt habe, kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus: Nicht eine Chinesische Webseite hat mich als Fotograf vorgestellt, sondern dutzende haben diesen Artikel inkl. meiner Fotos veröffentlicht!
Vielleicht bin ich ja tatsächlich ein „Star-Fotograf“ in China und weiss es bloß nicht! 😂Auf jeden Fall überlege ich jetzt doch mal nach China zu reisen, wenn sich der ganze Corona-Wahnsinn gelegt hat … 😉

Was meinen Sie dazu?

Was halten Sie von der Geschichte? Ist Ihnen auch schon einmal etwas ähnliches passiert? Lassen Sie mich gerne an Ihren Erfahrungen / Meinungen teilhaben, indem Sie hier einen Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.