Forum

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumMasterclass: FotografieAF-ON Taste
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

AF-ON Taste

Wir hatten im letzten Modul kurz den Back Button Focus, also bei Nikon die AF-ON Taste angesprochen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, war dieEmpfehlung 

Auslöser mit AF-S, Einzelautofokus

AF-ON Taste mit AF-C, kontinuierlicher Autofokus zu belegen.

Wie kann ich die AF-ON Taste an der Nikon Z6II entsprechend programmieren.

Herzlichen Dank

Jochen

 

 

 

Hallo Jochen!

Hier muss ich vielleicht noch mal ein wenig ausholen ...

Warum geht's beim "Backbutton-Fokus" (AF-ON)?
Normalerweise können wir bei unseren Kameras zwischen zwei möglichen "Fokus-Modi" wählen:

  • Einzelautofokus (Bei Nikon AF-S)
    Bei diesem Modus wird der Fokus scharf gestellt, wenn wir den Auslöser leicht bis zum ersten Druckpunkt drücken. Sie bleibt jetzt auch so lange gespeichert, bis wir wieder los lassen oder auslösen - egal, ob sich das Motiv selbst oder wir die Kamera in der Zwischenzeit bewegen. Daher ist dieser Modus auch in erster Linie gedacht für Objekte, die sich kaum bewegen. Oder so kurze Verschlusszeiten, dass es keine Rolle spielt.
  • Permanenter Autofokus (bei Nikon AF-C)
    Auch bei diesem Modus wird der Fokus scharf gestellt, wenn wir den Auslöser leicht bis zum ersten Druckpunkt drücken. Aber, die Kamera stellt kontinuierlich scharf. D.h., wenn sich das Motiv bewegt, folgt der Autofokus nach und versucht, permanent scharf zu stellen. Daher ist dieser Modus auch vor für Motive gedacht, die sich bewegen.

Beide Fokus-Modi haben ihre Vorteile und sind je nach Aufnahmesituation die bessere Wahl. Das Problem ist, dass das Umschalten zwischen diesen beiden Fokus-Modi meist recht umständlich ist. Und hier kommt die AF-ON-Lösung ins Spiel ...

Die Vorteile des Backbutton-Fokus
Wenn man anstelle der Auslösetaste, die AF-ON-Taste auf der Rückseite der Kamera zum Fokussieren nutzt und (immer) den Fokus-Modus AF-C (permanent) eingestellt hat, ergibt sich folgendes:

Wenn ich mit meinem Daumen die AF-ON-State drücke fokussiert die Kamera. Nehme ich nun meinen Daumen von der AF-ON-Taste runter, habe ich im Grunde die Funktion des Einzelautofokus (AF-S), denn der eingestellte Fokus bleibt wo er ist, bis ich etwas anderes mache, also z.B. erneut drücke oder auslöse. (Die Auslösetaste macht jetzt nur noch genau das: auslösen. Sie stellt nicht mehr den Autofokus ein!)

Halte ich hingegen meinen Daumen auf der AF-ON-Taste, habe ich automatisch den permanenten Autofokus (AF-C). D.h., mit einem einfachen "Daumen gedrückt halten" oder "Daumen runter nehmen" habe ich die sofortige Umschaltmöglichkeit zwischen den beiden Autofokus-Modi, die ich sonst erst umständlich wechseln müsste!

Wie stellt man das (bei einer Nikon) ein?
Du gehst bitte zunächst in der Individualkonfiguration ins Menü a) Autofokus und dann auf den Punkt AF-Aktivierung - je nach Kamera und Firmware ist das der Menüpunkt a7 oder a8.
Hier wählst du "Nur AF-ON-Taste". Das war's! Ab sofort stellt deine Kamera nur noch über die AF-ON-Taste scharf, nicht mehr über die Auslösetaste.

VORSICHT!
Ich selbst nutze diese Einstellung seit vielen Jahren bei all meinen Nikon-Kameras und viele Fotograf*innen, die mit mir gearbeitet haben, Workshopteilnehmer*innen und Mitreisende bei Fotoreisen sind ebenfalls auf den Geschmack gekommen. Aber, es ist ein Umstellung, an die man sich ein wenig gewöhnen muss. Es kann dir passieren, dass du plötzlich denkst, deine Kamera wäre "kaputt", weil sie nicht mehr scharf stellt, obwohl du auf den Auslöser drückst - wenn du dich noch nicht an die neue Einstellung gewöhnt hast! Daher würde ich dir empfehlen übe damit, bis es dir in Fleisch und Blut übergegangen ist, bevor du es in Situationen nutzt, wo es sehr drauf ankommt, das alles klappt! 😉

Außerdem empfiehlt es sich die Menüfunktion zum Umschalten für den schnellen Zugriff ins "Mein Menü" zu legen. Denn, wenn du die Kamera aus der Hand gibst, weil z.B. mal jemand ein Foto von dir machen soll, kannst du die Einstellung schnell auf die "normale Handhabung" (scharfgestellt wird über die Auslösetaste) zurück stellen. Meiner Erfahrung nach sind andere Menschen damit zunächst überfordert, wenn du ihnen erklärst, dass die Kamera nur über die AF-ON-State scharf stellt ...

Ich hoffe, die Erklärung war noch mal hilfreich!? Und ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!
Schreib gerne mal, ob du "Feuer gefangen hast" ...

Beste Grüße

Thorge 

Hochgeladene Dateien:
  • Individualkonfirguration-Autofokus.png
  • AF-ON-Aktivierung.png

Hallo Thorge,

vielen Dank für die ausführliche Erläuterung! Jetzt habe ich das Thema auch verstanden! Habe lange im Handbuch und dem Z6 Handbuch von Frank Späth rumgesucht und keine Erklärung gefunden.

Habe es eingestellt und werde es bestimmt nutzen nach den ersten Trockenversuchen am Schreibtisch.

Allerdings wird dann das Meßfeld nicht mehr grün?

Herzlichen Dank und einen ebensolchen Gruß

Jochen

 

Aus meiner Sicht noch eine Ergänzung, weiss allerdings nicht, ob das nur eine Funktion der Fuji-Kameras is:

Hier kann die Back-Focus-Taste im manuellen Fokusmodus genutzt werden, um einmalig zu fokussieren. Ich nutze das gerne auch bei Landschaftsaufnahmen, um die erste Einstellung schnell zu erhalten und fokussiere dann im manuellen Modus die Feinheiten

Thorge Berger hat auf diesen Beitrag reagiert.
Thorge Berger