- Hide menu

Fotoreise MYANMAR / BURMA 08.-20. Dezember 2015

MYANMAR-Fotoreise

Diese Fotoreise ist so fantastisch gelaufen, dass ich auf jeden Fall eine neue Fotoreise nach Myanmar organisieren werde! Voraussichtlich liegt der Termin im Januar 2017.

Bei Interesse melden Sie sich doch bitte unter:

myanmar@fotoreise.de

 

Am 08. Dezember 2015 startet die nächste Fotoreise in Myanmar / Burma. Diese Fotoreise organisiere ich als Joint Venture mit dem grossartigen burmesischen Fotografen Win Kyaw Zan und wir werden insgesamt 12 Tage im Land unterwegs sein. (Abreise von Yangon am 20.12.)
Wie immer bei meinen Fotoreisen stellen wir sicher, dass es sich um eine kleine Gruppe (max. 10 Teilnehmer!) und einen perfekt für Fotografen abgestimmten Reiseplan handelt, sodass auch jeder voll auf seine Kosten kommt. Da die Plätze also sehr begrenzt sind, melden Sie sich am besten frühzeitig bei mir, wenn Sie Interesse haben!

Übrigens … Lesen Sie hier, wie die Redaktionen von FotoTV.de und ProPhoto-Online.de auf unsere Reise hingewiesen haben:
Empfehlung der Fotoreise nach Myanmar im Blog von FotoTV.de

Empfehlung der Fotoreise nach Myanmar im Blog von ProPhoto-Online.de

Eckdaten zur Fotoreise nach Myanmar / Burma

Termin: 08. bis 20. Dezember 2015

Gruppengröße: max. 10 Teilnehmer!

Kosten: USD 4.200 pro Person*

 

Reiseplan Fotoreise nach Myanmar / Burma

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Reading – © Win Kyaw Zan

08. Dezember: Yangon
Alle Teilnehmer kommen am Flughafen in Yangon an, wo wir uns als Gruppe sammeln und von Win abgeholt werden. Mit Win fahren wir zum Hotel, wo er uns eine kurze Einführung zu der Reise sowie kulturellen Aspekten, Sitten und Gebräuchen in Myanmar / Burma gibt. Wir checken im Hotel ein und essen im Padonamar Myanmar Traditional food zu Mittag. Danach geht es zum Karin Pariyati Kloster, wo wir studierende Mönche in wunderbarem „indoor light“ fotografieren. Dabei handelt es sich um eine, speziell für uns arrangierte Foto-Session, d.h. einige Mönche werden für uns Modell stehen. Der Abt des Klosters wird uns dabei helfen, die Fotos zu bekommen, die wir uns vorstellen. Im gleichen Kloster werden wir auch „Chaukhtetgyi“, den reclining Buddha sehen. Danach geht‘s zurück zum Hotel und wir übernachten in Yangon.

 

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Boat Trip – © Win Kyaw Zan

09. Dezember:  Yangon
Früh am Morgen (05:00 Uhr) noch vor Sonnenaufgang fahren wir zum Fischmarkt und fotografieren dort, wie die Menschen, den frischen Fisch direkt vom Boot anliefern, verkaufen etc.. Anschließend genießne wir unser Frühstück im Hotel. Danach geht es zu einem Kloster mit über 1.000 Mönchen! Wir haben dort Gelegenheit einen Teil der täglichen Routine zu fotografieren: Gebete vor dem Essen und die Verköstigung von derart vielen Mönchen.  Außerdem fotografieren wir gleich nebenan die Nonnen beim Studieren. Unser eigenes Mittgessen nehmen wir in einem Thai- Restaurant. Am Nachmittag steht „Old Rangoon“ und China Town auf dem Programm: Hier geht es um die alten Gebäude der Stadt und um „Street Photography“. Im Anschluss geht es zur „Sin Oo Dan“ Fähre, wo wir bei Sonnenuntergang die kleinen Boote fotografieren, wie sie Yangon verlassen. Wir selbst gehen auch auf diese Boote, um von dort den Sonnenuntergang, die anderen Boote und Mövenauf dem Yangon Fluss zu fotografieren. Danach geht es zurück zum Hotel und wir übernachten wieder in Yangon.

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Shepherds in Dust – © Win Kyaw Zan

10. Dezember: Yangon – Bagan
Nach dem Frühstück checken wir im Hotel aus und fahren zum Flughafen, um den Morgenflug nach Bagan zu nehmen. Wir bereiten uns schon für das nächste Shooting vor, sodass wir direkt nach der Landung nach „Shwezigon Tazaung“ fahren und dort die Dorfbevölkerung fotografieren können, die beim Gehen verschiedenste Gegenstände auf dem Kopf trasportieren.  Lunch nehmen wir in Bagans bestem Restaurant „BBB“. Danach checken wir im Hotel ein. Am Nachmittag fotografieren wir am und im größte Tempel in Bagan: „Dhammangyi Temple“. Dort gibt es auch eine „reclining Buddha“ Statue aus dem 13. Jh.. Wir werden dort die Szenerie mit Kerzen ausleuchten und betende Mädchen fotografieren. Des weiteren fotografieren wir im „Sulamani Temple“ die besten Wandgemälde (12. -13. Jh.). Um 16:30 Uhr fahren wir dann zum „Pyathetgyi Temple“, um dort die Kuh- und Ziegenherden zu fotografieren, die nach Hause getrieben werden und dabei wunderschön den Staub gegen das goldene Licht der Nachmittagssonne aufwirbeln. Anschließend geht es zurück zum Hotel und wir übernachten in Bagan.

11. Dezember: Bagan

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Sunset in Bagan – © Win Kyaw Zan

Früh am Morgen um 5:00 Uhr fotografieren wir, den malerischen Sonnenaufgang von der „Shwesandaw Pagode“. Dabei werden wir auch die Heißluftballons fotografieren, wie sie über die tausenden von Tempeln und Pagoden Bagans hinweg schweben. Zurück im Hotel gibt es Frühstück und anschließend geht es zum „Ananda Tempel“ mit dem schönsten stehenden Buddha aus dem 11. Jh. und wunderbarem „indoor light“. Danach fahren wir zum „Taung Pi Nat Taung“ Kloster und fotografieren das alte Teakholz Kloster. Unseren Lunch nehmen wir im „Tharaba Gate Restaurant“. Am Nachmittag besuchen wir dann das Dorf „Minanthu“ und fotografieren dort die  Weberinnen, Frauen, die Zigarren rauchen, Ochsenkarren und Dorfbewohner, die Wasserkrüge auf dem Kopf tragen und über staubige Wege nach Hause kommen. Das Ganze bei wunderbar warmem Nachmittags- / Sonnenuntergangslicht mit den Tempeln Bagans im Hintergrund! Anschließend geht es zurück ins Hotel und wir übernachten wieder in Bagan.

An diesem Tag ist es potenziell auch möglich, eine Fahrt über Bagan mit dem Heißluftballon zu machen! Ich selbst habe das während meiner Myanmar-Reise 2009/2010 getan und es war ein ganz fantastisches Erlebnis. Leider ist die Sache nicht ganz billig: normalerweise kostet solch ein Flug USD 320 / Person und muss ca. 6 Monate im Voraus gebucht werden! Bitte buchen Sie keinen Heißluftballon-Flug, bevor Sie nicht die Bestätigung über Ihre Teilnahme bei der Fotoreise haben!
Mehr Infos gibt es auf den Webseiten der Anbieter:

Balloons over Bagan
Oriental Ballooning

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Walking for Alms – © Win Kyaw Zan

12. Dezember: Bagan
Früh morgens um 05:00 Uhr fahren wir zum „Shwegugyi“ Tempel, um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Zurück im Hotel bekommen wir dann unser Frühstück. Im Anschluss folgen wir den Mönchen ins Dorf, wo wir fotografieren können, wie die gläubigen Dorfbewohner ihnen Reis spenden. Es handelt sich dabei um eine uralte buddhistische Tradition. Danach geht es für uns auf einen lokalen Markt und zu einer Werkstatt, wo die berühmte Lacquerware“ (Lackarbeiten) in Handarbeit hergestellt wird. Nach unserem Lunch besuchen wir den „Okkyaung Gyi“ Tempel um von dort den malerischen Sonnenuntergang zu fotografieren. Danach geht‘s zurück ins Hotel und wir übernachten ein weiteres Mal in Bagan.

13. Dezember: Mandalay

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

U Bein Bridge – © Win Kyaw Zan

Früh morgens fliegen wir nach Mandalay. Auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt stoppen wir in „Palaik“,mit seinen über 800 Tempeln, in einer Web-Schule, einer „local school“ und wir fotografieren das Dorfleben. Unseren Lunch nehmen wir in „Ko’s Kitchen“, einem sehr populären Thai Restaurant.  Gegen 14:00 Uhr checken wir im Hotel ein. Ca. 15:30 Uhr fahren wir dann nach Amaparura zum „Taungthaman“ See. Dort fotografieren wir Dorfbewohner, die ihre Gesichter mit der charakteristischen „Thanaka“ Paste bemalt haben, die Fischer rund um den See und natürlich den Sonnenuntergang hinter der berühmten „U Bein Bridge“, der längsten Teakholz-Brücke der Welt. Danach geht‘s zurück ins Hotel und wir übernachten in Mandalay.

14. Dezember: Mandalay – Mingun

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Mingun – © Win Kyaw Zan

Nach dem Frühstück um 04:30 Uhr, geht es los zu einem Bootstrip nach Mingun (05:00 am). Dort fotografieren wir die „Sin Phyu Me“ Pagode mit Nonnen und Mönchen, die Sonnenschirme tragen und betende Dorfbewohner oben auf der Pagode. Danach geht es weiter zur „unbeendeten“ Pagode „Pathidawgyi“, mit ihrem riesigen Riss in der Wand. Dort fotografieren wir das  Dorfleben, bevor wir nach Mandalay zurück kehren. Dann geht es zum „Mahaganda yon“ Kloster, wir wir über 1.000 Mönche fotografieren können, wie sei sich für ihr Mittagessen anstellen! Wir werden sie auch nach dem Mittagessen fotografieren können. Unseren eigenen Lunch nehmen wir in einem traditionellen burmesischen Restaurant. Im Anschluss besuchen wir eine Werkstatt, wo die bekannten burmesischen Puppen hergestellt werden, sowie einige traditionelle Künstler- / Kunsthandwerker-Familien in ihren Werkstätten. Danach geht es zum Ufer des Ayeyarwaddy Flusses, wo wir das Leben und Treiben an und auf dem Fluss fotografieren, wie z.B. Menschen, die Bambus weben, Bambus-Händler Fischer, die ihre Netze bei Sonnenuntergang auswerfen. Schließlich geht es zurück ins Hotel und wir übernachten in Madalay.

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Smoking Cigars – © Win Kyaw Zan

15. Dezember: Mandalay – Innwa – Sagaing – Amarapura
Nach einem frühen Frühstück um 5:15 Uhr fahren wir noch einmal nach Amaparurazum „Taungtha-man“ See, wo wir Dorfbewohner mit „Thanaka“ Paste im Gesicht, die Fischer um den See und den Sonnenaufgang an der „U Bein Bridge“ fotografieren. Danach geht es nach „Ava“, in die historische, ehemalige Hauptstadt Myanmars. Dort fotografieren wir den ehemaligen Palast mit seinen Wachtürmen und ein 500 Jahre altes Teakholz-Klostermit seiner angegliederten Schule. Im Anschluss geht es weiter nach Sagaing, wo wir unseren  Lunch im „Sagaing Hill Restaurant“ nehmen. Dort fotografieren wir dann auch im „Dorf der Töpfer“, die 30 Höhlen Pagode mit ihren 45 Buddha-Abbildungen und die Panorama-Aussicht vom Sagaing Hill. Danach geht es zurück Richtung Mandalay und auf dem Weg fotografieren wir noch im „Bronze Casting Village“ traditionelle Künstler und Handwerker bei der Arbeit. Schließlich geht es zur „Sandamuni Pagode“ wo wir die 1.000 Pagoden im goldenen Abendlicht und bei Sonnenuntergang fotografieren. Dann geht‘s zurück ins Hotel und wir übernachten ein weiters Mal in Madalay.

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Prayer – © Win Kyaw Zan

16. Dezember: Mandalay – Inle Lake
Heute geht es nach dem Frühstück zum Flughafen, wo wir unseren Flug nach  Heho antreten. Nach der Ankunft in Heho stoppen wir bei traditionellen Schirm- und  Papier-Werkstätten der Shan. Danach geht es weiter nach „Nyaung Shwe“ und wir fotografieren junge Novizen (Mönche) in einem runden Fenster eines Holz-Klosters. Wir werden auch die Chance haben, sie in wunderschönem Licht beim Studieren zu fotografieren. Im Anschluss geht es weiter zum Inle Lake. Unseren Lunch nehmen wir in  Nyaung Shwe. Danach fahren wir zur Anlegestelle und nehmen Platz in unseren „Long Tail Booten“. Der gesamte Transport auf dem Inle Lake ist mit Booten organisiert. Nach dem Check-in im Hotel fotografieren wir bei Sonnenuntergang die berühmten Fischer mit ihren Netzen, die nur mit einem Bein rudern. Danach geht’s zurück ins Hotel und wir übernachten auf dem Inle Lake.

17. Dezember: Inle Lake

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Fisherman on Inle Lake – © Win Kyaw Zan

Früh um 05:30 Uhr machen wir uns auf  den Weg. Unser Ziel: die Fischer auf dem See. Wir fotografieren sie mit ihren konischen Netzen im Licht der aufgehenden Sonne. Zurück im Hotel gibt es dann Frühstück. Danach geht es für uns in Booten zu einem lokalen Markt. Außerdem besuchen wir das „Ngaphechaung“ Kloster mit seinen erstaunlichen Buddha-Statuen. Lunch nehmen wir in einem Dorf unterwegs. Anschließend besuchen wir ein Dorf, das sich auf die Weberei mit Lotus spezialisiert hat. Außerdem fotografieren wir die schwimmenden Gärten, die schwimmenden Dörfer, eine „long neck family“ (Padaung) und ihre Weberei sowie, die Herstellung von Zigarren in Handarbeit. Nach dem Sonnenuntergang, den wir heute vom / im Dorf fotografieren, geht es zurück ins Hotel und wir übernachten erneut auf dem Inle Lake.

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Fotoreise Burma, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Friends – © Win Kyaw Zan

18. Dezember: Inle Lake – Inndein
Um 05:30 Uhr geht es heute zum Sonnenaufgang für ein Shooting in ein „schwimmendes Dorf“. Danach bekommen wir Frühstück im Hotel und im Anschluss wieder mit dem Boot zu einem lokalen Markt. Weiter geht es für uns zu einer speziellen Archäologisch Stätte: Inndein. Dort fotografieren wir in den malerischen 1.000 Ruinen von Inndein. Lunch gibt es für uns in einem  lokalen Restaurant. Wir besuchen dort auch die „Phaungdaw Oo“ Pagode aus dem 11. Jh. Zurück auf dem Inle Lake fotografieren wir den Sonnenuntergang auf dem Weg zum Hotel. Übernachtung auf dem Inle Lake.

Fotoreise Myanmar, Myanmar-Fotoreise, Foto-Tour Myanmar, Foto-Tour Burma, Foto-Trip Myanmar, Foto-Trip Burma, Fotoabenteuer Asien, Fotoreise Südostasien

Reflections at the Shwedagon Pagoda – © Win Kyaw Zan

19. Dezember: Inle Lake – Yangon
Nach dem Frühstück geht es heute für uns in Booten nach Nyaung Shwe und von dort nach Heho, wo wir den Flug nach Yangon nehmen. Nach der Ankunft in Yangon checken wir im Hotel ein und nehmen unseren burmesischen Lunch im „Green Elephant Restaurant“. Im Anschluss geht es für uns zu einer Foto-Tour durch Downtown Yangon, China Town und einem echten Highlight, der 2.500 Jahre alten Shwdagon Pagode mit ihren über 90 Tonnen Gold! Wir fotografieren die Menschen beim Beten, wie sie Wasser, Kerzen und Räucherstäbchen „opfern“. Wir bleiben einige Stunden und bis nach Einbruch der Dunkelheit, sodass wir auch das magische Kerzenlicht rund um die Shwedagon Pagode fotografieren können. Danach geht es zurück ins Hotel und wir übernachten in Yangon.

20. Dezember: Abreise aus Yangon
Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Abreise vor. Dan kommt unser Transfer zum Yangon International Airport und es wird Zeit, „Auf Wiedersehen“ zu allen und auch zu Myanmar / Burma zu sagen!

 

Laden Sie sich hier die detaillierten Informationen zur Fotoreise MYANMAR / BURMA als PDF herunter.

 

* In den Kosten enthalten:

 

In den Kosten nicht enthalten:

Sollten Sie ein Einzelzimmer bevorzugen, können wir das gegen einen Aufpreis von USD 1.000 bei Verfügbarkeit anbieten.
Optional können Sie in Bagan auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon buchen. Der reguläre Preis liegt hier bei USD 320 pro Person.
Wenn sich eine kleine Gruppe dafür zusammen findet, bekommen wir jedoch einen günstigeren Preis.

Bei Buchung der Reise wird eine Anzahlung von USD 500 fällig, die Ihnen einen Platz in der Gruppe garantiert. Diese Anzahlung ist nicht erstattbar.

Sie sind noch unsicher?
Kontaktieren Sie mich: myanmar@reisefotografie.de
Oder lesen Sie, was andere sagen, die mit mir unterwegs waren:

Testimonials & Feedback von Teilnehmern

Reisefotografie, Travel Photography, Fotoreise, Thorge Berger, Bhutan

Thorge Berger

Reisefotografie, Fotoreise, Foto-Tour, Foto-Expedition, Myanmar, Burma, Win Kyaw Zan

Win Kyaw Zan

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar-Funktion geschlossen