- Hide menu

Neuer Artikel von Thorge Berger im Fotoespresso: „Warum sich Langzeitprojekte lohnen“

Artikel Reisefotografie, Warum sich Langzeitprojekte lohnen, Thorge Berger, Fotoespresso 06/2016, Fotoreisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Artikel von Thorge Berger im Fotoespresso: „Warum sich Langzeitprojekte lohnen“

Fotografische Langzeitprojekte und warum sie sich lohnen – Ein Erfahrungsbericht am Beispiel des indischen „Kumbh Mela“ Festes

Gerade ist die neue Ausgabe des Fotroespresso (06/2016) erschienen. Ich selbst bin wieder als Autor mit einem 6-seitigen Artikel vertreten und habe ein weiteres Mal für das Titelfoto gesorgt! In meinem Artikel erläutere ich die Vorteile von persönlichen fotografischen Langzeitprojekten am Beispiel des indischen „Kumbh Mela“ Festes, das ich in den vergangenen sechs Jahren vier mal besucht und fotografiert habe. Das Thema begeistert mich und ich hoffe, der Funke meiner Begeisterung springt in dem Artikel auch zum Leser über …
Natürlich gibt es wieder begleitendes Bildmaterial und das Beste: der Fotoespresso ist und bleibt kostenlos!

Die neue Ausgabe kann man sich hier herunter laden …

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! 🙂

Übrigens: Aus meinem fotografischen Langzeitprojekt ist auch mein Multivisions-Vorgtrag zur „Kumbh Mela“ entstanden, den ich am 19. Februar 2017 im Kölner Rautenstrauch-Joest Museum halte.
Mehr Infos sowie Tickets dazu gibt es hier, bei Grenzgang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.