- Hide menu

Myanmar-Titelgeschichte von Thorge Berger im neuen Fotoespresso: „Trendland mit ethischen Herausforderungen“

Neuer Artikel von Thorge Berger im Fotoespresso: „Myanmar – Trendland mit ethischen Herausforderungen“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Myanmar-Titelgeschichte von Thorge Berger im neuen Fotoespresso: „Trendland mit ethischen Herausforderungen“

In der neuen Ausgabe des Fotoespresso (04/2017), die heute erschienen ist, findet sich auch wieder ein Artikel von mir. (Der es sogar auf den Titel geschafft hat! 🙂 ) Diesmal geht es um Myanmar als „Trendziel“ für Fotografen (und Touristen). Im Januar/Februar 2018 werde ich wieder mit einer Gruppe Fotografen dort unterwegs sein, und wir werden u.a. auch zur den „Chin“ reisen, einer von vielen Ethnischen Gruppen im Vielvölker-Staat Myanmar.
Das habe ich zum Anlass für eine Art persönliche Reflexion genommen. Denn, ich liebe dieses schöne Land, seine vielen freundlichen Menschen und ihre faszinierende Kultur(en) seit ich das erste Mal dort war. Nun ist meine erste Reise nach Myanmar bereits viele Jahre her und seit dem ist in Myanmar unglaublich viel passiert. Ich war in den letzten Jahren immer wieder einmal dort und manche Entwicklungen sehe ich sehr positiv, manch andere machen mir eher Sorgen. Aber, lesen und sehen Sie selbst …

Den Fotoespresso kann man sich hier kostenfrei als PDF herunter laden …

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

P.S.

Fotoausstellung „Myanmar – 6 Blicke auf das goldene Land“

Wer an dem Thema Myanmar interessiert ist, möchte vielleicht auch zu unserer Gemeinschaftsausstellung kommen …
Wie in dem Artikel erwähnt, war ich im Dezember 2015 mit 5 weiteren Fotografen in Myanmar unterwegs. Unsere schönsten Bilder gibt es nun großformatig in einer Ausstellung zu sehen. Alle Details dazu gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.