- Hide menu

Das größte Pilgerfest der Welt kommt nach Hachenburg

Deutsche Zentrale für Globetrotter

Das größte Pilgerfest der Welt kommt zu den Globetrottern nach Hachenburg

Thorge Berger zeigt seine Multivisions-Präsentation „Kumbh Mela – das größte Pilgerfest der Welt“ als Hauptvortrag beim bundesweiten Globetrotter-Sommertreffen in Hachenburg

Es hat mich schon gefreut, als Dieter und Claudia mich nach meinem Multivisionsvortrag beim „El Mundo“ Festival angesprochen und mir so nettes Feedback gegeben haben. Als ich dann erfuhr, dass Dieter auch stellvertretender Vorsitzender der DZG (Deutsche Zentrale für Globetrotter) ist, fühlte ich mich gleich noch einmal ein Bisschen mehr geehrt. Um so größer war dann meine Freude, als ich Ende Februar plötzlich eine Mail von ihm bekam und er mich fragte, ob ich mir vorstellen könnte, beim großen bundesweiten Globetrotter-Sommertreffen in Hachenburg mit meiner „Kumbh Mela Multivision“ den Hauptvortrag zu halten!!

Ich empfinde das als eine große Ehre und habe natürlich sofort zugesagt. Immerhin trete ich hier in die Fußstapfen von solchen „Größen“, wie Bruno Baumann, Andreas Altmann, Carmen Rohrbach, Maria Blumenkron (The Tibetian six), Hans Christoph Buch, sowie diversen Gewinnern des „El Mundo“, (z.B. Johannes Schwarz, dem Priester aus Österreich der tausenden Kilometer zu Fuß gelaufen ist und 2016 alle Preise abgeräumt hat), Bruno Maul, Heinrich Geuther u.v.a..

Ganz herzlichen Dank noch einmal für die Einladung! Ich freue mich schon jetzt darauf, dabei zu sein und hoffe, möglichst viele Globetrotter mit meinen Fotos und Geschichten von der „Kumbh Mela“, dem größten Pilgerfest der Welt, zu unterhalten und zu inspirieren …

„KUMBH MELA – Das größte Pilgerfest der Welt“

Multivisions-Vortrag von Thorge Berger am 23. Juni 2018 um 21:00 Uhr

beim Globetrotter-Sommertreffen in Hachenburg (Westerwald) – Zum Alten Hof,  Hachenburg, Deutschland

Nähere Informationen dazu gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.